Archiv für Oktober 2010

DFB-Pokal: Achtelfinale dank Demba Ba

In der zweiten Runde des DFB-Pokals empfing die TSG Hoffenheim den Zweitliga-Aufsteiger FC Ingolstadt 04. Das es im Pokal keine leichten Aufgaben gibt, zeigte diese Partie. Bis zur 39. Minute fiel der TSG nicht besonders viel ein um das Spiel für sich zu entscheiden. In jener Minute brachte sich Ibisevic mit einer unschönen Aktion ins Rampenlicht. Nach einem vermeintlichen Foul an ihn beleidigte er Schiedsrichter Tobias Stieler und sah postwendend die rote Karte. Diese unschöne Aktion schien 1899 aufgeweckt zu haben, denn fortan lief das Spiel besser. Nach der Halbzeitpause wechselte Trainer Ralf Rangnick Demba Ba für Obasi ein und damit den Sieg, denn Ba schoss in der 63. Spielminute nach Vorarbeit von Mlapa den Siegtreffer zum 1:0 Endstand.

Die TSG 1899 Hoffenheim steht somit im Achtelfinale des DFB-Pokals und wartet am kommenden Sonntag in der Bundesliga auf Hannover 96. Für Ingolstadt war das gestrige Spiel vielleicht ein Signal für die zweite Liga, in der bislang nicht besonders gut läuft. Das man gegen einen Bundesligisten mithalten kann, wird sich eventuell am Samstag im Spiel gegen Spitzenreiter Hertha BSC zeigen. Die Berliner schieden am Dienstag gegen den zweiten Vertreter der dritten Liga, TuS Koblenz, aus.

U12 gewinnt 24:0, U15 und U16 unentschieden

Mit einem Kantersieg holten sich die D-Junioren der TSG 1899 Hoffenheim die Tabellenführung zurück. Mit 24:0 wurden die Gastgeber des TSV Dühren regelrecht “vom Platz gefegt”. Durch das bessere Torverhältnis zum FC Zuzenhausen, sprang dadurch Platz eins heraus. Die besten Torschützen waren Andi Müller mit sieben Toren und Nick Eberle mit fünf Toren.

Schwerer taten sich da die Jungen von Trainer Christoph Bühler. In Reutlingen sprang “nur” ein 2:2 heraus. Bereits nach fünf Minuten lag 1899 zurück, konnte jedoch noch vor der Pause ausgleichen. Am Ende kam in einem kampfbetonten Spiel ein 2:2-Unentschieden heraus.

Auch die U15-Mannschaft der TSG konnte lediglich einen Piunkt zu Hause belassen. Gegen den Gast des VfB Stuttgart sah es zur Pause erst nicht gut aus. Doch der Pausenrückstand konnte am Ende noch auf ein 1:1 korrigiert werden.

In den weiteren Jugenspielen bezwang die U14 Germania Forst mit 3:2, die C-Junioren unterlagen dem Gastgeber des SV Sandhausen mit 0:1.

TSG 1899er Fanclub – Fanclub von 1899 Hoffenheim

Impressum + Kontakt