Kader

Ist der Gustavo-Wechsel zu Bayern nach den Regeln abgelaufen?

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Die Welt berichten, scheint die Deutsche Fußball-Liga (DFL) den Transfer des Hoffenheimer Spielers Luiz Gustavo zu Bayern München zu überprüfen. Grund dafür ist die Frage, ob Mäzen Dietmar Hopp und Hoffenheim die „50+1-Regel“ der DFL eingehalten haben. Diese Regel soll den deutschen Fußball vor einer mehrheitlichen Übernahme durch Investoren schützen. Da Dietmar Hopp Investor des Vereins ist, wird nun überprüft, ob er am Transfer Gustavos mitgewirkt hat.

Die DFL bestätigte die Ermittlungen in diesem Fall und forderte von der Geschäftsführung der TSG den genauen Ablauf der Transfer-Verhandlungen. Dietmar Hopp erklärte in der Welt, dass die Regeln der deutschen Liga eingehalten wurden und er lediglich auf Wunsch der Bayern-Führung an den Verhandlungen teilgenommen habe.

Der Transfer des Mittelfeldspielers führte zuletzt zu vermehrter Aufmerksamkeit, da Trainer Ralf Rangnick den Verein verließ, weil er angeblich nicht vom Transfer informiert wurde.

Christian Eichner wechselt zum 1. FC Köln

Der 1. FC Köln überwintert in der aktuellen Bundesliga-Saison auf dem Relegationsplatz und hat mit gerade einmal vier Siegen auf dem Konto akute Abstiegsängste. In der Abwehr ist dem Club jetzt mit Linksverteidiger Christian Eichner ein guter Transfer gelungen. Der 28-Jährige erhält zunächst einen Vertrag bis zum Ende der Saison. Ursprünglich hatte Eichner bei der TSG noch einen Vertrag bis zum 30.06.2011, der jedoch aufgelöst wurde.

Im Sommer 2009 verpflichtete Hoffenheim den Abwehrspieler vom Karlsruher SC. Eichner spielte 29 Mal in der Bundesliga und sechs Mal im Pokal für die Sinsheimer. Er erzielte dabei ein Tor. 1899-Manager Ernst Tanner lobt den 28-jährigen Abwehrmann als Charakterstark und vorbildlich, man wollte ihm deshalb „keine Steine in den Weg legen“ und dem Wechselwunsch zustimmen. Christian Eichner freut sich auf seine neue Aufgabe und hat zudem positive Worte gegenüber seinem alten Arbeitgeber: „Ich habe mich bei 1899 immer wohl gefühlt, da Sinsheim ja auch meine Heimat ist. Ich freue mich schon auf das Wiedersehen in der Rückrunde.“, wird Eichner auf der Webseite der TSG zitiert.

Über die Einzelheiten zum Transfer machten beide Vereine keine Angaben. Der Marktwert des Abwehrspielers wird auf rund zwei Millionen Euro geschätzt.

Timo Hildebrand kommt nach Hoffenheim

Gerade ganz frisch reingekommen! Bis jetzt hat auch nur Bild.de davon berichtet.

Demnach wechselt Timo Hildebrand zur Winterpause ablösefrei nach Hoffenheim. In Valencia hatte er sich nie durchsetzen können und war zuletzt nur 3. Wahl. Über eine Verpflichtung wurde bereits im Sommer spekuliert. Angeblich wurde auch der Vertrag von Ramazan Öczan aufgelöst.

UPDATE: Der Wechsel ist perfekt. Heute Nachmittag (16:30 Uhr) wird Hildebrand bereits vorgestellt.

Beck in der Auswahl zum „Talent des Monats“

Für das Sport-Portal von T-Online präsentiert Franz Beckenbauer regelmäßig die “Talente des Monats”. In der aktuellen Auswahl mit dabei ist auch Andreas Beck von 1899 Hoffenheim, der bei der Wahl zum “Talent des Monats November” gegen Florian Fromlowitz von Hannover 96 und Timo Gebhart von 1860 München antritt.

Bei der Wahl stimmen die User auf „sport.t-online.de“ monatlich über drei Talente der Bundesliga und der 2. Bundesliga ab – der Gesamt-Sieger aller Runden wird am Ende von Franz Beckenbauer ausgezeichnet.

Eduardo beim „Tor der Woche“

Carlos Eduardo wurde in die Auswahl zum „Tor der Woche“ der ARD-Sportschau durch seinen wunderschönen Freistosstreffer gegen Wolfsburg aufgenommen. 

Hier könnt ihr für Eduardo abstimmen und nebenbei noch ein Auto gewinnen. ;)

TSG 1899er Fanclub – Fanclub von 1899 Hoffenheim

Impressum + Kontakt